Home - Schlachtfelder - Verfluchtes Tal in Heroes of the Storm

Verfluchtes Tal in Heroes of the Storm

Wir präsentieren Euch heute ein weiteres Map Tutorial, diesmal zum Verfluchten Tal in Heroes of the Storm. Letzte Woche hatten wir Euch bereits die Schwarzherzbucht vorgestellt.

Verfluchtes Tal
Verfluchtes Tal

Inhaltsverzeichnis

Aufbau der Karte

Auf diesem Schlachtfeld gibt es, wie bei fast allen anderen Schlachtfeldern in Heroes of the Storm, drei verschiedene Wege, sogenannte Lanes. Des Weiteren befinden sich dort zwei Belagerungscamps mit Riesen und zwei Frontbrechercamps mit Rittern. Auf dieser Karte befinden sich noch zwei Beobachtungspunkte, die auf das umliegende Gebiet eine zusätzliche Sicht ermöglichen. Des Weiteren gibt es zwei Golems, die nur als Gruppe angegangen werden sollten. Die Ritter laufen immer auf die mittlere Lane, Golems und Riesen entsprechend ihrer Seite auf die obere bzw. untere Lane.

Verfluchtes Tal Schlachtfeld
Verfluchtes Tal Schlachtfeld

Auf diesem Schlachtfeld gibt es 6 Orte an denen Tribute erscheinen können. Der Rabenfürst markiert die Position auf eurer Karte.

Tribute

Auf dieser Karte erschafft der Rabenfürst in regelmäßigen Abständen Tribute. Diese werden 15 Sekunden vorher angekündigt und ihr Erscheinungsort wird auf der Karte sichtbar und wird Euch zusätzlich auf der Minimap durch ein Rabensymbol markiert.

Wenn ihr drei Tribute gesammelt habt, belegt der Rabenfürst Eure Gegner mit einem Fluch. Mit einem Fluch belegte Forts greifen nicht an und verfluchte Diener besitzen nur noch 1 Lebenspunkt. Der Fluch hält 1 Minute und 10 Sekunden lang.

Der erste Tribut erscheint nach 2,5-3 Minuten, der Nächste dann 1-1,5 Minuten später. Nachdem ein Fluch vorbei ist dauert es wieder 2-3 Minuten bis die ersten Tribute erscheinen. Spätestens mit dem 5ten Tribut wird es somit eine Entscheidung geben.

Die Tribute erscheinen nach einem festen Algorithmus. Sie können an 6 verschiedenen Orten erscheinen. Der erste Tribut im Spiel erscheint immer oben oder unten mittig. Es gibt ein paar wichtige Punkte, die Ihr beachten solltet:

  1. Ein Tribut kann nicht zweimal hintereinander am gleichen Ort erscheinen.
  2. Erscheinen 2 Tribute hintereinander oben (unten), dann wird der Dritte unten (oben) erscheinen.
  3. Ein Tribut kann nicht zweimal hintereinander in der gleichen vertikalen Linie erscheinen.
Verfluchtes Tal Regeln
Verfluchtes Tal Regeln

Diese Regeln gelten immer für drei aufeinanderfolgende Tribut-Gruppen d.h. 123 456 789 usw. Für den 2ten Tribut im Spiel gilt die 3te Regel nicht, dies ist allerdings eine Ausnahme. Somit kann jeweils der dritte Tribut ziemlich genau vorhergesagt bzw. auf 2 beschränkt werden.

Der Kanalisierungszauber für einen Tribut wird durch jeden Schaden unterbrochen, somit reicht schon ein automatischer Angriff.

Auf was Ihr achten solltet

Hat ein Team bereits zwei Tribute gesammelt, kann der Nächste sehr entscheidend sein. Beachtet immer die oben genannten Regeln, um möglichst schnell an diesen Ort zu gelangen. Wartet evtl. bis das komplette Team da ist und unterbrecht die Gegner bevor ihr „Teamfights“ eingeht.

Ist das gegnerische Team verflucht, ist dies ein günstiger Zeitpunkt einen Golem anzugreifen. Sie müssen ihre Basis vor diesem Boss dann schützen, in der Zwischenzeit könnt ihr den 2ten Golem bezwingen. Oft erscheint dann schon ein neuer Tribut, den Ihr dadurch problemlos sammeln könnt, da das gegnerische Team weiter mit der Verteidigung gegen den 2ten Golem beschäftigt ist. Sind die Golems nicht da, solltet ihr den Fluch nutzen um Lanes zu pushen.

Daher lohnt es sich die Camps kurz vor einem Tribut zu machen. Dadurch entsteht zusätzlich Druck auf Lanes, wodurch entweder Türme und Forts zerstört werden oder der Gegner müsste Spieler vom aktuellen Tributkampf abziehen, um ihre Gebäude zu verteidigen. Somit lohnt es sich vor allem die Söldnerlager kurz vor einem entscheidenden Tribut zu besiegen.

Spielt ihr z.B. mit den Lost Vikings können diese weiter Erfahrung auf allen Lanes sammeln, während Ihr das gegnerische Team davon abhaltet den Tribut einzusammeln. Selbst wenn Ihr diesen verlieren solltet, habt Ihr so einen sehr guten Level Vorsprung erspielt. Dieser kann je nach Länge des Kampfes um den Tribut sehr hoch ausfallen. Somit könnt ihr alle künftigen Kämpfe um Tribute sehr leicht gewinnen.

Ist Euer Team verflucht, dann solltet Ihr in dieser Zeit Eure Forts verteidigen, denn diese werden schon alleine durch normale Minions stark beschädigt bzw. zerstört.

Schlusswort zum Verfluchten Tal Map Tutorial

Wir hoffen, dass wir Euch einen kleinen Einblick in die Struktur dieses Schlachtfeldes geben konnten und Ihr Euch in zukünftigen Spielen dort ein bisschen besser zurechtfinden werdet. Nutz für Fragen oder Anregungen die Kommentarfunktion.

Ähnliche Artikel

Vergessene Höhle

Vergessene Höhle in Heroes of the Storm

Blizzard hat am frühen Abend bekannt gegeben, dass man ein neues Schlachtfeld dem Nexus hinzufügen …

Höllenschreine

Höllenschreine in Heroes of the Storm

Wir präsentieren Euch heute ein weiteres Map Tutorial, diesmal zu den Höllenschreinen in Heroes of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.