Helden im Rampenlicht

Cho’gall im Heroes of the Storm Rampenlicht

Seit Mittwoch haben einige Spieler die Möglichkeit Cho’gall in Heroes of the Storm mit einem Mitspieler zu spielen. Um Cho’gall freizuschalten, müsst ihr lediglich zwei Siege mit Cho’gall mit einem Mitspieler welcher ihn bereits besitzt erspielen.

Um Cho’gall selbst weiter zu geben, müsst ihr 4 Cho’gall Siege mit dem jeweiligen Spieler spielen. Schauen wir nun aber erst einmal auf den Rampenlicht von Cho’gall.

Blizzard MitarbeiterBlizzard Entertainment on Im Rampenlicht: Cho'gall (Source)

„DIE STUNDE DES ZWIELICHTS IST NAH.“

Cho’gall ist ein Ogermagier, Häuptling des Schattenhammerclans, ein Mitglied des Schattenrats und der erste kooperative Held, der den Nexus betritt. (Der erste! Allererste!)

Cho’gall ist ein einzigartiger Held, für den sich zwei Spieler zusammen anmelden müssen. Ein Spieler steuert dabei Cho, einen Nahkampfkrieger, der für sämtliche Bewegungen Cho’galls verantwortlich ist. Der andere Spieler übernimmt Gall, einen Fernkampfassassinen, der mit Cho zusammenarbeitet und Schaden verursachende Fähigkeiten einsetzt, um Gegner zu bezwingen.

Fähigkeiten von Cho

Cho ist der kluge Kopf der beiden (niemals!). Wie es Cho‘galls Eigenschaft Zwei Köpfe beschreibt, ist der Spieler, der Cho kontrolliert, sowohl für Chos als auch für Galls Bewegungen verantwortlich – er muss bedenken, dass hier gleich zwei Köpfe auf dem Spiel stehen, wenn es mal brenzlig wird. Es wäre allerdings falsch, Cho zu unterschätzen, da er als starker Nahkämpfer erheblichen Schaden verursachen kann.

Cho holt mit seiner Rasenden Faust weit aus und schlägt dann ordentlich zu, wobei er in eine Richtung stürmt und alle getroffenen Gegner zur Seite stößt. Seine Fähigkeit Verzehrender Brand ist eine Explosion, die Zielen im Wirkungsbereich Schaden über Zeit zufügt und zudem eine geringe Heilung über Zeit gewährt. Chos Runenbombe ist eine Timing-Fähigkeit, die allen Gegnern auf ihrem Weg Schaden zufügt. Gall kann die Bombe jederzeit zünden, um Flächenschaden zu verursachen.

Chos, die noch brutaler zuschlagen wollen, können ihre automatischen Angriffe mit der heroischen Fähigkeit Der Schattenhammer (der Schattenhammer!) noch mächtiger machen. Sie können zudem mit dem Schattenhammer angreifen, um Gegner vor ihnen zurückzustoßen. Wenn ihr lieber brav mit Gall zusammenarbeiten wollt, könnt ihr Gegner mit Aufruhr der Erde heranholen und verlangsamen, damit Gall ihnen Schaden zufügen kann.

Eigenschaft

  • Zwei Köpfe
    • Gall ist dauerhaft an Cho gebunden und geht, wohin er geht.

Grundfähigkeiten

  • Rasende Faust (Q)
    • Lädt mindestens 1 Sek. lang auf, wodurch Cho vorübergehend verlangsamt wird. Bei erneuter Aktivierung stürmt er in eine bestimmte Richtung. Gegner auf seinem Weg werden zur Seite gestoßen und erleiden Schaden.
  • Verzehrender Brand (W)
    • Steckt Gegner in der Nähe in Brand, wodurch sie im Verlauf von 4 Sek. Schaden erleiden. Regeneriert im Verlauf von 4 Sek. Lebenspunkte, wenn ein Gegner mit dieser Fähigkeit getroffen wird.
  • Runenbombe (E)
    • Lässt eine Bombe losrollen, die Gegnern auf ihrem Weg Schaden zufügt. Gall kann Runensprengung (E) einsetzen, um die Bombe zu zünden und im Wirkungsbereich Schaden zu verursachen.

Heroische Fähigkeiten

  • Der Schattenhammer (R)
    • Erhöht den Schaden durch automatische Angriffe passiv um 25 %. Wird der Hammer aktiviert, schwingt Cho ihn, wodurch er Schaden verursacht, Gegner zurückstößt und sie 0,75 Sek. lang betäubt.
  • Aufruhr der Erde (R)
    • Cho zieht Gegner nach 1 Sek. zu sich heran, verlangsamt sie 3 Sek. lang um 25 % und fügt ihnen geringfügigen Schaden zu.

Fähigkeiten von Gall

Schaden zu verursachen. Und obwohl Gall im Gegensatz zu Cho nicht reiten kann, aktiviert die Aufsitzen-Schaltfläche dafür den vorübergehenden Geschwindigkeitsschub Schneller, Tölpel! für Cho, mit dem er durch andere Einheiten (Insekten! Klein und schwach!) preschen kann.

Galls vorrangige Schaden verursachende Fähigkeit ist Schattenflamme, die Gegnern in einer schmalen Linie Schaden zufügt. Seine Schreckenskugel ist ein Energieball, der dreimal in die gleiche Richtung hüpft und dabei getroffenen Gegnern Schaden zufügt. Ein Gall, der mit dem Kopf bei der Sache ist, kann eine von Cho losgerollte Runenbombe jederzeit zünden, um Flächenschaden zu verursachen.

Galls heroische Fähigkeit Wirbelnder Nether verlangsamt Gegner in der Nähe, während Gall eine gewaltige Explosion kanalisiert, die verheerenden Flächenschaden verursacht (die Dunkelheit kommt!). Für eine gezieltere Zerstörung kann Gall mit Schattenblitzsalve über kurze Zeit mehrere Schattenblitze abfeuern, die während der Kanalisierung gesteuert werden können.

Seht euch hier (nein, hier!) Cho’galls Heldenseite und sein „Im Rampenlicht“-Video an, um einen noch genaueren Blick auf die Fähigkeiten dieses einzigartigen Helden zu werfen.

Reittier

  • Schneller, Tölpel! (Y)
    • Erhöht Chos Bewegungsgeschwindigkeit um 60 %. Dieser Effekt lässt im Verlauf von 3 Sek. nach.

Eigenschaft

  • Zwei Köpfe
    • Gall ist dauerhaft an Cho gebunden und geht, wohin er geht. Gall ist gegen Betäubungen und Stilleeffekte immun.

Grundfähigkeiten

  • Schattenflamme (Q)
    • Fügt Gegnern in einer Linie Schaden zu.
  • Schreckenskugel (W)
    • Wirft eine Bombe, die 3-mal aufprallt und Gegnern dabei jedes Mal Schaden zufügt.
  • Runensprengung (E)
    • Zündet Chos Runenbombe und verursacht dabei Schaden im Wirkungsbereich.

Heroische Fähigkeiten

  • Wirbelnder Nether (R)
    • Nach 1 Sek. werden Gegner maximal 5 Sek. lang um 40 % verlangsamt, während Gall kanalisiert. Aktivieren, um Schaden zu verursachen.
  • Schattenblitzsalve (R)
    • Entfesselt im Verlauf von 4 Sek. 20 Schattenblitze, die jeweils dem ersten getroffenen Ziel Schaden zufügen. Die Blitze werden in Richtung des Mauszeigers abgefeuert.

(Visited 1 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.