News

Accountsperrungen in Heroes of the Storm (Oktober 2015)

Wie der deutsche Community Manager “Xenramek” heute bekannt gegeben hat, hat Blizzard kürzlich Accounts temporär sowie permanent gesperrt, die gegen die Nutzungsbestimmungen von Blizzard verstoßen haben.

Bedeutet im Klartext: Es wurden Accounts bestraft, die in der Vergangenheit Cheats oder Hackprogramme in Heroes of the Storm nutzten um sich so einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen.

Leider nannte man auch auf persönliche Nachfrage bei Blizzard Entertainment keine genauen Zahlen zu den betroffenen Accounts. Man könnte also nur Vermutungen anstellen. Kennt ihr vielleicht einen Spieler der von dieser Banwelle betroffen ist? Oder gehört ihr gar selbst dazu?

Blizzard MitarbeiterXenramek on Heroes of the Storm Accountsperrungen (Source)

Die Nutzung von Cheats und Hackprogrammen in Heroes of the Storm, oder jeglichem anderen Blizzard Spiel, wird nicht geduldet. Diese Aktionen untergraben den Gedanken an Fair-Play und können zu Performance Problemen des Battle.net Service führen. In Heroes of the Storm ruinieren Cheater die Wettkampf-Atmosphäre nicht nur für ihre Gegner, sondern auch für ihr Team.

Wir haben daher kürzlich Accounts temporär und permanent gesperrt, die in Heroes of the Storm gegen unsere Battle.net Nutzungsbestimmungen bezüglich Cheatings / der Nutzung von Hackprogrammen verstoßen haben.

Wie immer ist es eine hohe Priorität für uns, dass ihr in einer sicheren, stabilen und fairen Umbegung spielen könnt. Wir werden weiterhin alles daran setzen, dass Cheater in Heroes of the Storm keine Chance haben und ihre Accounts permanent geschlossen werden.

(Visited 1 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.